360° Fotos erstellen und hochladen

360° Fotos, Apps, Facebook, Google Street View, Social Media

360° Fotos werden auf Facebook immer beliebter. Egal, ob man das aktuelle Ausflugsziel mit seinen Freunden oder sein neues Geschäftslokal mit der ganzen Welt teilen will, auf 360° Fotos sieht alles irgendwie cooler aus.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie ihr selbst solche 360° Fotos erstellen könnt. Wir erklären euch hier die, wie wir meinen, schnellste, einfachste und billigste (weil kostenlose 😉 ) Lösung. Die Google Street View App.

1. Google Street View runterladen

Die App ist für Android und für iOS verfügbar

2. Öffnet Google Street View

Öffnet also die Google Street View App und drückt auf Kamera am unteren rechten Bildschirmrand.

screenshot_20161018-111931

Unter „Kamera“ erstellt ihr ein neues 360° Bild.

Bei der Aufnahme von 360° Bildern fotografiert ihr so, also wärt ihr im Innern einer Seifenblase. Wichtig ist, ihr fotografiert nicht ein Bild, sondern mehrere. Das heißt also: Nein, man drückt nicht auf einen Knop und dreht sich im Kreis! 😉

Screenshot Google Street View

Stattdessen fertigt ihr Schritt für Schritt mehrere einzelne Bilder an.

Aber das doch nie gut gehen? Doch, die Google Street View hilft euch von Bild zu Bild in dem es euch Punkte auf den jeweiligen Bildausschnitten zeigt und die Einzelbilder abschließend zum erwünschten 360° Foto zusammensetzt. Orientiert euch also immer an den Punkten und steuert diese mit dem Zielkreis möglichst genau an. Sobald ihr einen Ausschnitt ausgewählt habt, könnt ihr den nächsten Punkt ansteuern. Und das macht ihr solange, bis das Innere eurer Seifenblase komplett abgeknipst habt.

3. 360° Foto auf Facebook Hochladen

Facebook erkennt 360° Fotos automatisch als solche, also ladet ihr es entweder wie eure normalen Fotos in eurer Chronik rauf oder direkt über die Teilen-Funktion der Google Street View App.

Viel Spaß mit euren 360° Fotos 🙂

Share this Post:

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*

*